In bester Lage in unmittelbarer nähe zum alsterlauf und alstertal-einkaufszentrum(aez)

Das Bauvorhaben entsteht auf einem zentral gelegenen Grundstück in unmittelbarer Nähe zu Naherholungsgebieten (Alsterlauf, Mellingburger Schleuse etc.) sowie dem überregional bekannten Alstertal-Einkaufszentrum (AEZ). Der Bereich Hohensasel mit seinen Alstergrundstücken im Saselbergweg gehört zu den beliebtesten Stadtteilen des Alstertals. Die Ruhe und gleichzeitig optimale Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmittel (Bus (Linie 276) und S-Bahn (S1 Poppenbüttel) in die Hamburger Innenstadt machen diesen Stadtteil besonders attraktiv.

Grundstücksgröße ca. 512 qm
Wohnfläche

ca. 150  qm 

Nutzfläche

ca. 75 qm im Vollkeller

Kaufpreis

998.000 EURO zzgl. Anschlüsse, BNK u. Zuwegung             

Hinweis: Das Grundstück erwerben Sie direkt vom Eigentümer (courtagefrei). 

Ausstattungsmerkmale
  • Licht Raumhöhe Erdgeschoss: ca. 2,75 m 
  • Lichte Raumhöhe Staffelgeschoss: ca, 2,60 m 
  • Lichte Raumhöhe Kellergeschoss: ca. 2,40 m
  • Eingangsüberdachung aus Sichtbeton
  • Eingangspodest aus Sichtbeton.
  • Großzügige Holzfenster mit 3-fach-Verglasung
  • Läuferstürze über den Fenstern
  • Großzügige Verglasung im Wohnbereich.
  • Exklusive Badarmaturen von Dornbracht, Hansgrohe, Raindance Duschkopf
  • Materialpreis Fliesen 80€/m² bis zu einem Format von 60 x 60cm. 
  • Wannenbad mit bodengleicher Dusche und 2 Waschtischen
  • Gäste WC mit bodengleicher Dusche.
  • Kaminzug
  • Hochwertige Verblendsteinfassade ( Steinpreis 1.000,- Euro/1.000 Steine, NF-Format)
  • Dachterrasse mit ca. 13m² und einem hochwertigen Hartholzbelag
  • Gas – Zentralheizung mit Solarthermie
  • kontrollierte, zentrale Wohnraumbelüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Fußbodenheizung
  • Lichtplanung von Tobias Grau
Hinweis

Im Leistungsumfang nicht enthalten: 

Baunebenkosten und Hausanschlüsse: 100.000 € (unverbindliche Schätzung). Zum jetzigen Zeitpunkt liegen noch keine Angebote vor. 

Die Baunebenkosten enthalten in der Regel: Hausanschlüsse für Gas, Wasser, Regenwasser und Schmutzwasser, Elektro, Telekom; Baustraße, Absteckung und Einmessung des neuen Gebäudes, Abrisskosten des Altbestandes, Roden von Bäumen und Büschen sowie deren Ersatzpflanzung, Versicherungen, Behördengebühren, Baustrom und Bauwasser, ggf. seitliche Abfangung (Verbau bei Keller), Bodengutachten, Gehwegüberfahrt (Wegewart Tiefbauamt), Bauzaun und Halteverbotsschilder. Zzgl. ggf.: Außenanlagengestaltung (Gartenarbeiten) und Pflasterung auf eigenem Grundstück und der Zufahrt, Küche, Sonnenschutz.